Gifu Reiseführer

Gifu ist eine Region im südwestlichen Teil der Gifu Präfektur. Es beinhaltet die Städte Gifu, Motosu, Yamagata, Ogaki und den Landkreis Ibi. Ogaki befindet sich ungefähr im geographischen Zentrum der japanischen Inselgruppe.

Ukai Cormorant Fishing on the Nagara-gawa River ist eine Sommertradition in Gifu. Ukai, Kormoranfischerei am Fluss Nagara-gawa hat eine stolze Geschichte von über 1300 Jahren und das Fest wird jährlich von Mitte Mai bis November gehalten. Kinka-zan Berg und die Beleuchtung von Gifu-jo Burg kreieren eine fantastische Landschaft. Im Frühling blühen die Kirschblüten Cherry blossoms along the Kirschblüten entlang des Shinsakai Flusses in voller Prackt. In der Gifu Gegend gibt es auch den Yoro Park, die Heimat des Künstlers Arakawa Shusaku und seinen Arbeitsplatz überprüfbarem Schicksals und das Das Schlachtfeld von Sekigahara, zwei wichtige Orte in japanischer Geschichte.

In dieser Gegend können Sie sich mit dem Zug, Bus oder Auto fortbewegen. Die Tokaido Hauptlinie und Yoro Hauptlinie sind die am günstigsten Bahnlinien. Von größeren Städten können Sie mit dem Zug oder Bus zur Gifu Station gelangen, gleich im Zentrum der Region. Von Tokyo aus können Sie den Tokaido Schnellzug nach Nagoya nehmen und dort auf die Tokaio Hauptlinie wechseln. Sie brauchen ca 2 Stunden.



Tourismusinformationen: Gifu

Gifu Reiseführer Menü

Sehenswürdigkeiten

Gifu Wetter und Klima

Wetter und Klima

Gifu Restaurant

Restaurant

Gifu Hotel. Ryokan (Japanische Unterkünfte)

Hotel. Ryokan (Japanische Unterkünfte)

Gifu Aktivitäten

Aktivitäten


Landkarte: Gifu