See Onneto

See Onneto © Iry

See Onneto

Der Onneto See ist ein Teil des Akan Nationalparks in Ashoro, Hokkaido. „Onneto" bedeutet alter oder großer Teich in der ursprünglichen Ainu Sprache. Der See hat einen Umfang von 2.5 km und wurde geformt, als der Fluss aufgrund der vulkanischen Eruption des Berges Meakan-dake aufgeworfen wurde. Aufgrund des hohen Säuregehalts können Fische nicht in dem See leben, aber Ezo Salamander und Flusskrebse.

Da die Oberfläche des Sees Onneto sehr schön ihre Farbe von hellblau bis grün und dunkelblau verändert, abhängig von der Tageszeit oder der Saison, wird der See auch Goshikinuma genannt. Zusammen mit dem Okotanpe See und dem Shinonome See gilt der See als einer der drei am meisten mysteriösen Seen in Hokkaido. Aus diesem Grund gibt es viele Pfade und Campingorte entlang der Buchten.

In dem südöstlichen Teil des Sees befindet sich der Onneto Wasserfall, 800 m hoch und 300m Gefälle. Der Wasserfall ist einzigartig, weil er aus Manganoxid besteht. Er ist ein „Wichtiges Natürliches Monument" und wurde als einer der japanischen Top 100 geologischen Merkmale ausgewählt. Stellen Sie sicher, dass Sie vorbeischauen, wenn Sie Onneto besuchen.

Anfahrt

Nehmen Sie von der JR Kushiro Station einen Bus, der zum Akanko Busterminal führt und steigen Sie bei der letzten Station aus. Von dort sind es 20 Minuten mit dem Taxi.

Auto: Ashoro IC auf der Doto Schnellstraße.




Bildergallerie: See Onneto


Beschreibung: See Onneto

Sehenswürdigkeiten See Onneto (オンネトー / Lake Onneto)
Rating  
Adresse 北海道足寄郡足寄町茂足寄オンネトー
Hokkaido, Ashoro-gun, Ashoro-machi, Moashoro, Onneto
Telefon / Fax Phone: 0156-25-6131
Website
Dauer 90Minuten
Empfohlene saison
Frühling (März bis Mai)
Sommer Juni bis August) Herbst (September bis November) Winter (Dezember bis Februar)
empfohlenes Ziel Familie Gruppen Kinder (Alter 7 bis 17) Erwachsene (über 20) Alleinreisende/r


Landkarte: See Onneto