Eastern Shiga Reiseführer

Östliches Shiga ist eine Gegend, die sich im südöstlichen Teil der Shiga Präfektur befindet. Es beinhaltet die Städte Higashioumi, Oumihachiman, Yasu, Konan, Ritto, und Moriyama.

Östliches Shiga ist eine Gegend östlich des Biwa Sees. Dort erbaute der Feldherr Oda  Nobunaga, der wärend der Warring States Periode (1467-1590) bis zur Azuchi-Momoyama Periode (1575-1603) aktiv war, ein Schloss. Das Schloss wurde Azuchi Schloss genannt und war symbolisch für  Nobunagas Authotität. Heute verbleiben nur noch Steinmauern und Sie können die Azuchi Burgruinen sehen.

Danach, regierte Hidetsugu Toyotomi die  Oumihachiman Gegend, entwickelte die Stadt um das Schloss herrum, und vervollständigkte das Kanal System(Suigo Meguri). Unter anderem ist die Gegend mit hostorischen Gebäuden wie Taga-taisha Schrein übersät, von daher genießen Sie bitte einen Spaziergang durch diese Stadt.

Am besten bereisen Sie diese Gegend mit dem Auto. Von größeren Städten können Sie die  Oumihachiman Station mit der Bahn oder dem Schnellzug erreichen. Von Tokyo zur  Oumihachiman Station, können Sie den Schnellzug zur Kyoto Station nehmen und auf die JR Biwa Linie wechseln. Die Fahrtzeit wird ca 3 Stunden betragen.



Tourismusinformationen: Eastern Shiga

Eastern Shiga Reiseführer Menü

Sehenswürdigkeiten

Eastern Shiga Wetter und Klima

Wetter und Klima

Eastern Shiga Restaurant

Restaurant

Eastern Shiga Hotel. Ryokan (Japanische Unterkünfte)

Hotel. Ryokan (Japanische Unterkünfte)

Eastern Shiga Aktivitäten

Aktivitäten


Landkarte: Eastern Shiga