Kodai-ji Tempel

Kodai-ji Tempel © Iry

Über den Kodai-ji Tempel

Der Kodai-ji Tempel wurde von Nene erbaut, die in Trauer um ihren Ehemann Toyotomi Hideyoshi war, dem Mann, der Japan vereinigte. Heute ist es ein Tempel der Rinzai Kenninji-Sekte. Nach viel politischer Überlegung beschloss Tokugawa Ieyasu, der das Haus Toyotomi zerstörte und das Shogunate der Edo-Ära installierte, eine große Finanzhilfe bereit zu stellen und assistierte bei der Tempelkonstruktion, in dem er Teil des Schlosses Fushimi umsiedeln ließ, um einen gewaltigen Tempel zu schaffen.

Teile des Tempels sind einem Feuer anheim gefallen und gegenwärtig sind Kaisan-do, O-tamaya, Kasa-tei und Shigure-tei, Vordertor, Kangetsu-dai und andere noch erhaltene Strukturen als wichtiges Kulturgut des Landes Japans klassifiziert. Hideyoshi und Nene sind in dem O-tamaya-Mausoleum begraben und es befinden sich hier sitzende Bilder von ihnen. Das Shumidan innerhalb des Mausoleums ist, als Teil der Kodai-ji Makie-Lackierarbeit für die der Tempel berühmt ist, mit Gold- und Silberpuder dekoriert worden.

Es sind am Tempel diverse Gärten angelegt worden: Vor dem Kaisan-do liegt der Garyuchi und im Westen befindet sich der Engetsuchi, was ein Teichgarten ist, der sich von Ost nach West ausbreitet und angeblich von Kobori Enshu erschaffen wurde. Der Garyuchi hat wunderschöne Herbstfarbenfeste, bei denen die Bäume angestrahlt werden und Sie eine etwas andere Herbstansicht genießen können! Am Engetsuchi können Sie den Mond sehen, der sich im Teich spiegelt- eine beliebte Ansicht namens Kangetsu-dai. Es gibt am  Hojo auch einen Garten, der für seine trauernden Kirschbäume bekannt ist und während des Frühlings werden hier ebenfalls besondere Events veranstaltet zu denen die Bäume des Nachts erstrahlen.

Teezeremonien

Am Kodai-ji finden regelmäßig Teezeremonien statt und selbst wenn Sie darin ein Anfänger sind, gibt es eine Vielzahl an Dingen, an denen Sie teilnehmen können. An diversen Orten auf dem Gelände, wie Kasa-tei und Shigure-tei, werden Teezeremonien durchgeführt. Kasa-tei wurde von Sen no Rikyu designt und seine Name entstammt der Tatsache, dass die Decke aus Baumklötzen und Bambus aussieht wie ein Regenschirm. Kasa-tei ist durch einen Lehmbodenflur, der ursprünglich im Schloss Fushimi angelegt war, mit Shigure-tei verbunden.

Direkt nebenan befinden sich Entoku-in, die Grabstätte Kita-no-mandokoros (Nene), und auch das Kodai-ji Sho Museum, welches Hideyoshi und Nenes Privatgegenstände und Möbel aus Lackware ausstellt- wenn Sie sich für die Kodai-ji-Ära interessieren, wird Ihnen ein Besuch dieser Örtlichkeiten sehr empfohlen.  Der Eintritt fürs Entoku-in beträgt 500 Yen und für das Museum 300 Yen. Sie können ein Ticket für den Tempel und das Museum zusammen für 600 Yen erstehen und wenn Sie zudem noch Entoku-in besichtigen möchten, können Sie ein Ticket für alle drei Orte für insgesamt 900 Yen kaufen.

Anfahrt

Ab dem Bahnhof „Kyoto" nehmen Sie einen Bus bis zur Haltestelle „Higashiyama Yasui" (東山安井) und gehen 5 Minuten in Richtungen Osten. Mit dem Taxi sind es fünf Minuten Fahrt. Ab dem  Bahnhof „Kawaramachi" (河原町駅) der  Hankyu-Linie und dem Bahnhof „Gion Shijo" (祇園四条駅) auf der Strecke „Keihan" fahren Busse bis zur Haltestelle „Higashiyama Yasui".




Bildergallerie: Kodai-ji Tempel


Beschreibung: Kodai-ji Tempel

Sehenswürdigkeiten Kodai-ji Tempel (高台寺 / Kodai-ji Temple)
Rating  
Adresse 京都府京都市東山区下河原町526
526 Kodaiji Shimo-Kawaramachi, Higashiyama-ku, Kyoto, Kyoto Prefecture
Telefon / Fax Phone: 075-561-9966 / Fax: 075-561-7387
Website
Dauer 30Minuten
Öffnungszeiten Montag:09:00-17:30 (Letzter Eintritt um: 17:00)
Dienstag:09:00-17:30 (Letzter Eintritt um: 17:00)
Mittwoch:09:00-17:30 (Letzter Eintritt um: 17:00)
Donnerstag:09:00-17:30 (Letzter Eintritt um: 17:00)
Freitag:09:00-17:30 (Letzter Eintritt um: 17:00)
Samstag:09:00-17:30 (Letzter Eintritt um: 17:00)
Sonntag:09:00-17:30 (Letzter Eintritt um: 17:00)
Eintrittspreis Eintrittsgebühren: 600Yen
Empfohlene saison
Frühling (März bis Mai)
Sommer Juni bis August) Herbst (September bis November) Winter (Dezember bis Februar)
empfohlenes Ziel Familie Paare Gruppen Kleinkinder und Säuglinge (Alter 0 bis 6) Kinder (Alter 7 bis 17) Erwachsene (über 20) Alleinreisende/r


Landkarte: Kodai-ji Tempel