Hirano-jinja Schrein

Hirano-jinja Schrein © Iry

Über den Hirano-jinja Schrein

Der Hirano-jinja ist ein Schein, der in Kita-ku, Kyokjhzggfzftrdtrdrdtrto gelegen, welcher berühmt für seine Kirschbäume ist. Kirschbäume sind hier seit der Heian-Periode(794~1185)als Symbol der Erneuung von Lebensenergie angepflanzt worden und am Schrein stehen über 400 Bäume  60 verschiedener Arten. Vom späten März bis zum frühen Mai können Sie ein großes Spektrum an Kirschbäumen begutachten.

Der Schrein wurde einst in 782 auf dem kaiserlichen Hof errichtet, jedoch 794, als die Hauptstadt nach Heian-kyo (altes Kyoto) verlegt wurde, zusammen mit dieser verlegt. Der Hauptschrein wurde im frühen 17.Jahrhundert rekonstruiert und als wichtiges Kulturgut verzeichnet. Die hier eingeschreinten Gottheiten sind Imakisume-okami, Kudo-no-okami, Furuaki-no-okami und Hime-no-okami.

Das Kirschbaumblütefest

Jedes Jahr am 10.April wird der Schrein von Touristen, die zu diesem Fest anreisen, bevölkert. Es wird eine Prozession veranstaltet, zu welcher sich einige Menschen als berittende Kämpfer verkleiden und Frauen sich in traditionellen Gewändern kleiden und Sie können dieser Parade durch  die Gegend folgen. Und da Sie sehr nah an die Prozession herantreten können, können Sie eine Vielzahl an interessanten Kostümen sehen. 

Neben der Kirschbaumblüte auf dem Schreingelände können Sie auch Kirschbaumblütesüßigkeiten genießen. Es werden „Hirano Ouro"-Süßigkeiten angeboten, die aus süßer roter Bohnenpaste, die mit Zucker bedeckt ist, bestehen oder „Kaiunzakura"-Kirschen, die in einem Getrönk namens Sakura-yu schiwmmen, was ein Getränk ist, das aus Wasser, welches über getrocknete Kirschen gegossen wird, besteht. Vom späten März bis Mitte April wird zudem klassische Musik und Gagaku (alte japanische Hofmusik) am Hauptschrein aufgeführt.

Anfahrt

Ab dem Bahnhof „Kyoto" (京都駅) nehmen Sie den Stadtbus und steigen an der Haltestelle „Kinugasa-ko-mae" (衣笠校前) aus, von dort aus ist es ein dreiminütiger Gehweg. Auf der „Kitano"-Strecke fahren Sie mit der „Keifuku"-Eisenbahn bis zum Bahnhof „Kitano Hakubaicho" (北野白梅町駅) und gehen dann 10 Minuten zu Fuß. Der Kitano-Tenmangu befindet sich in der Nähe und es ist eine gute Idee, beides zu besichtigen, wenn Sie die Gelegenheit dazu haben.




Bildergallerie: Hirano-jinja Schrein


Beschreibung: Hirano-jinja Schrein

Sehenswürdigkeiten Hirano-jinja Schrein (平野神社 / Hirano-jinja Shrine)
Rating  
Adresse 京都府京都市北区平野宮本町
Hirano Miyamotocho, Kita Ward, Kyoto, Kyoto Prefecture
Telefon / Fax Phone: 075-461-4450 / Fax: 075-461-1700
Website
Dauer 20Minuten
Eintrittspreis freier Eintritt
Empfohlene saison
Frühling (März bis Mai)
Sommer Juni bis August) Herbst (September bis November) Winter (Dezember bis Februar)
empfohlenes Ziel Familie Paare Gruppen Kleinkinder und Säuglinge (Alter 0 bis 6) Kinder (Alter 7 bis 17) Erwachsene (über 20) Alleinreisende/r


Landkarte: Hirano-jinja Schrein