Der Rozan-ji Tempel

Der Rozan-ji Tempel © Iry

Geschichte

Gemäß der Tempelaufzeichnungen wurde er 938 während der Heian-Periode von dem Mönch Ryogen gegründet. Der Tempel ging unter und musste wieder neu aufgebaut werden. Nach der Verlegung kam er an seinen jetzigen Standort und steht dort seit dem 16. Jahrhundert. 。

Höhepunkte

Lady Murasaki war eine der berühmtesten Schriftstellerinnen der Heian-Periode. Sie lebte hier und schrieb die weltberühmte Erzählung von Genji. In der Haupthalle wurde zu ihrem Gedenken ein Garten angelegt, der später als „Genji-Garten" bezeichnet wurde. Jedes Jahr von Juni bis September ziehen die lilafarbenen Glockenblumen die Touristen an. Es gibt ein Denkmal, das an die Reste ihrer Villa erinnert, die 1965 gebaut wurde. Bewunderer ihrer Arbeit kommen an diesen Ort um in die Umgebung einzutauchen, in der sie während der Heian-Periode schrieb.

Bei diesem Tempel wird außerdem das Setsubun-Festival (2/3) abgehalten, das den Oni-no-Horaku durchführt und ebenfalls viele Touristen anzieht. 

Anfahrt

Von der "Demachiyanagi Station" (出町柳駅) am Bahnhof in Keihan ist es nur ein 15-minütiger Fußweg. Man kann aber auch die U-Bahn mit der Karasuma Linie bis zur Marutamachi Station (丸太町駅) nehmen und von dort muss man auch nur 20 Minuten laufen. 




Bildergallerie: Der Rozan-ji Tempel


Beschreibung: Der Rozan-ji Tempel

Sehenswürdigkeiten Der Rozan-ji Tempel (廬山寺 / Rozan-ji Temple)
Rating  
Adresse 京都府京都市上京区北之辺町397
397, Kitanobe-cho, Jyokyo-ku, Kyoto-shi, Kyoto
Telefon / Fax Phone: 075-231-0355
Website
Dauer 30Minuten
Öffnungszeiten Montag:09:00-16:00
Dienstag:09:00-16:00
Mittwoch:09:00-16:00
Donnerstag:09:00-16:00
Freitag:09:00-16:00
Samstag:09:00-16:00
Sonntag:09:00-16:00
Geschlossene Tage Sondertage NEW YEAR'S HOLIDAY
Eintrittspreis Eintrittsgebühren: 500Yen
Empfohlene saison
Frühling (März bis Mai)
Sommer Juni bis August) Herbst (September bis November) Winter (Dezember bis Februar)
empfohlenes Ziel Familie Paare Erwachsene (über 20) Alleinreisende/r


Landkarte: Der Rozan-ji Tempel