Shoji-ji Tempel

Shoji-ji Tempel © Iry

Über den Shoji-ji Tempel 

Der Shoji-ji Tempel gehört zu den Tempeln der Tendai-Sekte und befindet sich am westlichen Stadtrand von Kyoto. Man glaubt, dass der Tempel im Jahre 680 von Enno-ozuno, einem Hexendoktor, unter Befehl von Kaiser Tenmu errichtet wurde.  Später wurde jedenfalls ein Mönch namens Saicho von Kaiser Kanmu beauftragt, die Doto (Tempel und Turm) und den Garan (Gebäude des Haupttempels) wieder aufzubauen. Wie viele andere Tempel in Kyoto wurde auch der Shoji-ji-Tempel während des Onin-Krieges durch Brände verwüstet. Aufgrund dessen wurde alles außer das Tor des Tempels danach wieder aufgebaut.

Es stehen ungefähr 100 Kirschbäume auf dem Gelände um den Tempel, weshalb er auch „Blumentempel" genannt wird. Der uralte Kirschbaum neben dem Shoro (Glockenturm) wird "Saigyo-zakura" nach Saigyouhoshi genannt, der in diesem Tempel zu einem buddhistischen Priester geweiht wurde und von dem man glaubt, dass er diesen Baum gepflanzt hat. 

Anfahrt

Von der Haltestelle Minami-Kasuga-cho mit dem Hankyu-Bus sind es 20 Minuten zu Fuß.




Bildergallerie: Shoji-ji Tempel


Beschreibung: Shoji-ji Tempel

Sehenswürdigkeiten Shoji-ji Tempel (勝持寺 / Shoji-ji Temple)
Rating  
Adresse 京都府京都市西京区大原野南春日町1194
Kyoto, Saikyo-ku, Oharano Minami-Kasuga-cho 1194
Telefon / Fax Phone: 075-331-0601 / Fax: 075-331-0664
Website
Dauer 30Minuten
Öffnungszeiten Montag:09:00-17:00 (Letzter Eintritt um: 16:30)
Dienstag:09:00-17:00 (Letzter Eintritt um: 16:30)
Mittwoch:09:00-17:00 (Letzter Eintritt um: 16:30)
Donnerstag:09:00-17:00 (Letzter Eintritt um: 16:30)
Freitag:09:00-17:00 (Letzter Eintritt um: 16:30)
Samstag:09:00-17:00 (Letzter Eintritt um: 16:30)
Sonntag:09:00-17:00 (Letzter Eintritt um: 16:30)
Geschlossene Tage Sondertage
Eintrittspreis Eintrittsgebühren: 400Yen
Empfohlene saison
Frühling (März bis Mai)
Sommer Juni bis August) Herbst (September bis November)
empfohlenes Ziel Familie Paare Gruppen Kinder (Alter 7 bis 17) Erwachsene (über 20) Alleinreisende/r


Landkarte: Shoji-ji Tempel