Sanjusangen-do Tempel

Sanjusangen-do Tempel

Der Sanjusangen-do Tempel, welches eine grosse Bandbreite der Statuen der Goetting Kannon aufweist, ist offiziell als Tendai Shoumyou-in bekannt und der Name Sanjusangen-do korrespondiert mit der Haupttempelhalle. Der Tempel wurde von Taira no Kiyomori auf Befehlt vom Kaiser Go-Shirakawa im Jahre 1164, fertiggestellt. Nach einem zerstoererischen Feuer wurde der Tempel 1266 wiederaufgebaut. Der Name heisst wortwoertlich " Halle mit dreiunddreissig Abstaenden zwischen den Kolumnen". Dies bezieht sich ebenfalls auf die Sage, dass die Goetting Kannon die Gestalt 33 Koerper annehmen konnte.

Die 1001 Koerper Kannons

Das prinzipielle Goetzenbild wird in der Haupthalle gehalten und weitere 1000 sind beigelegt. Es wird gesagt, dass sic hunter den Goetzenbilder eins befindet, den Sie treffen moechten oder Sie koennen einen finden, der so aussieht wie Sie. Sehen Sie sich die Goetzen von daher genauer an. Kannon traegt 11 verschiedene Gesichter und hat 400 Arme. Die Auswahl der Figuren ist ueberwaeltigend. Von den 1000 Figuren sind 124 aus der Heian periode ( 794-1185) und die restlichen sind Rekonstruktionen von 16 Jahren in der Kamakura Periode. 500 der Statuen tragen die Namen der Authoren. Zusaetzlich stehen Nationalheiligtuemer,wie zum BeispielFujin Raijin und Nijuhachi Bushu, vor Kannon.

Toshiya

Seit der Momoyama Periode (1573-1603) gab es in der Haupthalle einen "Toshiya" Wettkampf in deme in Pfeil 120 m geschossen wird. In der Edo Periode (1603-1868) wurde " Oyakazu" von einem Abend bis zum Abend des naechsten Tages gehalten wobei Bogenschuetzen soviele Pfeile wie moeglich innerhalb von 24 Stunden abschiessen mussten. Toshiya selbst findet nicht mehr stat. Jaehrlich dennoch gibt es einen nationalen Bogenschuetzenwettbewerb welcher zu Ehren des Toshiya abgehalten wird. Dieser Wettbewerb findet auf einer Schiessanlage mit einer 60m Distanz statt, die sich in der Naehe der Haupttempelhalle befindet. Der Eintrittfuer diesen Wettkampf ist frei.

Eintritt

Von der JR Kyoto Station aus koennen Sie den Stadtbus zum Hakubutsukan-Sanjusangen-do-mae Stop nehmen und Sie sind sofort vorort. 7- minuetiger Fussweg von der Keihan Linie " Shichijo Station" aus. Vom 11/16 bis Maerz sind die Oeffnungszeiten 9:00 bis 16:00 Uhr. 




Beschreibung: Sanjusangen-do Tempel

Sehenswürdigkeiten Sanjusangen-do Tempel (三十三間堂(蓮華王院) / Sanjusangen-do Temple)
Rating  
Adresse 京都府京都市東山区三十三間堂廻り町657
657 Sanjusangendo Mawaricho, Kyoto 605-0941, Kyoto Prefecture
Telefon / Fax Phone: 075-561-0467 / Fax: 075-561-6698
Website
Dauer 40Minuten
Öffnungszeiten Montag:08:00-17:00 (Letzter Eintritt um: 16:30)
Dienstag:08:00-17:00 (Letzter Eintritt um: 16:30)
Mittwoch:08:00-17:00 (Letzter Eintritt um: 16:30)
Donnerstag:08:00-17:00 (Letzter Eintritt um: 16:30)
Freitag:08:00-17:00 (Letzter Eintritt um: 16:30)
Samstag:08:00-17:00 (Letzter Eintritt um: 16:30)
Sonntag:08:00-17:00 (Letzter Eintritt um: 16:30)
Geschlossene Tage 7 Tage geöffnet
Eintrittspreis Eintrittsgebühren: 600Yen
Empfohlene saison
Frühling (März bis Mai)
Sommer Juni bis August) Herbst (September bis November) Winter (Dezember bis Februar)
empfohlenes Ziel Familie Paare Gruppen Kleinkinder und Säuglinge (Alter 0 bis 6) Kinder (Alter 7 bis 17) Erwachsene (über 20) Alleinreisende/r


Landkarte: Sanjusangen-do Tempel