Burg Wakayama

Burg Wakayama © Iry

Burg Wakayama

Die Burg Wakayama liegt im Herzen Wakayamas. Der heutige Burgturm wurde nach dem Krieg wieder aufgebaut und ist bis heute Wahrzeichen Wakayamas. Das Gelände wird häufig als Wander- oder Jogginggebiet genutzt und Familien kommen gerne mit ihren Kinder hierher. Die weißen Mauern der Burg leuchten schon vom Weiten, weswegen sie auch „die weiße Burg" genannt wird. Sie wird manchmal auch im gleichen Atemzug mit dem Berg zu ihrer Seite, dem Torafuku-jo, genannt. Der Fluss Kinokawa ist zu einem natürlichen Burggraben geworden und von der Beobachtungsplattform der Burg können Sie sich am Anblick der Stadt Wakayama und des Fluss erfreuen. Die Burg sollte einst die „Gosanke", einer der Top 3 Leute mit den besten Voraussetzungen Shogun zu werden, beherbergen und viele Relikte aus alten Zeiten werden im Schlossturm ausgestellt, genauso wie Gegenstände Yukari Tokugawas. Normalerweise ist die Burg vom 29. Dezember bis zum 31. Dezember geschlossen. Vom 20. Juli bis zum 31. August findet die „Wakayama Burgnacht" statt, in welcher die Burg bis 20:00 Uhr abends geöffnet ist. Letzter Einlass ist 19:30 Uhr.

Geschichte der Burg Wakayama 

Gebaut wurde die Burg unter den wachsamen Augen Toyotomi Hidenagas, dem Bruder von Toyotomi Hideyoshi, der Hilfe von Todo Takatoro hatte. Später, in 1600, als Tokugawa Ieyasu herrschte, war Asano Yoshinaga Burgherr. Die Burg zeugt in ihrer gegenwärtigen Verfassung von den Änderungen, die Tokugawa Yorinobu, der 10. Sohn Tokugawa Ieyasus, im 17. Jahrhundert vornahm. In der Meiji-Periode wurde die Burg verlassen und zu einem Park umfunktioniert und im zweiten Weltkrieg wurde  sie erst durch ein Feuer niedergebrannt und dann wieder aufgebaut.

Besondere Plätze an/ auf der Burg

Neben dem Burgturm gibt es noch einige andere Sehenswürdigkeiten. Die Mauern allein erzählen schon durch die Anhäufung ihrer Steine eine ganz eigene Geschichte. Die ältesten Mauern stehen zuvorderst und je weiter man sich der Burg nähert, um so filigraner und schöner werden die Steinmauern. Wenn Sie einen ganz genauen Blick auf die Mauern werfen, werden Sie kleinere Eingravierungen auf den Steinen sehen. Nicht nur wurde auf mehr als 2100 Steinen markiert, um was für eine Steinart es sich bei dem jeweiligen Stein handelt (insgesamt wurden 170 Steinarten verwendet), sondern auch wer den Stein bereit gestellt hat.

Nördlich vom Turm befinden sich  der Nishinomaru-Platz und ein japanischer Garten. Er wird vermutet, dass Tokugawa Yorinobu den Garten erbaute. In der Nähe des Gartens ist auch ein Teehaus angelegt worden, wo Sie in entspannter Atmosphäre für ca. 460 Yen grünen Tee und Süßigkeiten zu sich nehmen können. Eine Brücke, die für Adlige erbaut wurde, führt hier von Ninomaru nach Nishinomaru. Da diese Brücke von außen mit einer Mauer umgeben und mit einem Dach bedeckt ist, ist sie nicht von außen einsehbar und wirkt insgesamt wie ein Korridor. Wenn Sie die Möglichkeit haben, diese Brücke zu bestaunen, sollten Sie sich diese nicht entgehen lassen. Wenn Sie den Korridor begehen, müssen Sie vorher Ihre Schuhe ausziehen!

Im Südosten der Burg liegt ein Zoo, den man kostenlos besuchen kann. Der Zoo hat sich auf Säugetiere und ein „Märchenland für Kinder" spezialisiert und zusätzlich dazu können Sie im „Wasservogel-Garten" viele verschiedene Wasservögel beobachten. In der Nähe des Zoos befindet sich „Fukutora-zo" zu Ehren des anderen Namens der Burg- „Fukutora-jo".

Anfahrt

Mit dem Zug bis zum Bahnhof „Wakayama" (和歌山市駅) auf der Eisenbahnlinie „Nankai". Oder mit dem Wakayama-Bus bis zur „Haltestelle am Park" (公園前). Mit dem Auto die  Hanwa-Autobahn (阪和自動車道) entlang bis Kreuz „Wakayama IC" (和歌山IC), von dort aus auf den „Highway 24" (国道24号). Diesen fahren Sie ca. 15 Minuten bis nach „Sannenzaka" (三年坂通り) entlang. Kostenpflichtige Parkplätze, die 24 Stunden lang geöffnet haben, stehen für Sie breit. Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass diese in den Hauptsaisons sehr voll sein können.




Bildergallerie: Burg Wakayama


Beschreibung: Burg Wakayama

Sehenswürdigkeiten Burg Wakayama (和歌山城 / Wakayama Castle)
Rating  
Adresse 和歌山県和歌山市1-3
1-3,Wakayama-shi,Wakayama-Ken
Telefon / Fax Phone: 073-422-8979
Website
Dauer 1Stunde(n)
Öffnungszeiten Montag:09:00-17:30
Dienstag:09:00-17:30
Mittwoch:09:00-17:30
Donnerstag:09:00-17:30
Freitag:09:00-17:30
Samstag:09:00-17:30
Sonntag:09:00-17:30
Geschlossene Tage NEW YEAR'S HOLIDAY
Eintrittspreis Eintrittsgebühren: 410Yen
Empfohlene saison
Frühling (März bis Mai)
Sommer Juni bis August) Herbst (September bis November)
empfohlenes Ziel Familie Gruppen Kleinkinder und Säuglinge (Alter 0 bis 6) Kinder (Alter 7 bis 17) Erwachsene (über 20) Alleinreisende/r


Landkarte: Burg Wakayama