Shibuya

Shibuya © T.Sasaki

Shibuya

Shibuya ist ein berühmter Ort in Tokio. Dies ist eine Innenstadt, als Jugendviertel bekannt. Zentral Straße, Dogenzaka und die spanische Straße sind die Besonderheiten von Shibuya und eine Modedrehscheibe. Auf Shibuya richtete sich zum ersten Mal die Aufmerksamkeit in den 1970er Jahren, als das SHIBUYA109 Kaufhaus gebaut wurde. Shibuya ist auch der Geburtsort von der Kogal Subkultur, die in den 1990er Jahren entstand. Heute gibt es viele Geschäfte wie Shibuya PARCO, cocoti usw., die Modefans aller Altersgruppen versorgen. Es werden auch eine Menge Mode-Ereignisse veranstaltet.

Shibuya Hikarie ist ein Hochhaus mit über 200 Geschäften, sowie verschiedene Galerien und Werkstätten. Das macht Shibuya nicht nur für Mode bekannt, sondern es ist auch ein Wahrzeichen von Kunst. Außerdem gibt es viele Theater und Filmzentren (clubasia, Bunkamura) mit verschiedenen Veranstaltungen und Filmvorführungen, die mit sozialen Fragen und Fragen der menschlichen Psychologie zu tun haben. Shibuya ist auch als Zentrum der IT-Industrie in Japan bekannt. Viele IT und Unternehmen haben hier ihren Sitz.

Anfahrt

Shibuya Bahnhof: JR Yamanote Linie, Sankyo Linie, Shonan-Shinjuku Linie, Toyoko Linie, Denen-toshi Linie Ginza Linie, Hanzomon Linie, Fukutoshin Linie, Keio-Inokashira Linie. Auto: Takagi Autobahnkreuz an der Metropol Schnellstraße. Es gibt eine Menge von kostenpflichtigen Parkplätzen in dem Gebiet.




Bildergallerie: Shibuya


Beschreibung: Shibuya

Sehenswürdigkeiten Shibuya (渋谷 / Shibuya)
Rating  
Adresse 東京都渋谷区渋谷
Shibuya, Shibuya-ku, Tokyo
Telefon / Fax Phone:
Dauer 3Stunde(n)
Empfohlene saison
Frühling (März bis Mai)
Sommer Juni bis August) Herbst (September bis November) Winter (Dezember bis Februar)
empfohlenes Ziel Paare Gruppen Kinder (Alter 7 bis 17) Erwachsene (über 20) Alleinreisende/r


Landkarte: Shibuya