Kyushu & Okinawa Reiseführer

Im westlichen Teil Japans befinden sich die Region, Kyushu und die Präfekturen Fukuoka, Saga, Nagasaki, Oita, Kumano, Miyagi und Kagoshima. Mit der Okinawa Gegend sind die Okinawa Inseln die im südwestlichen Teil Japans sind gemeint.

Fukuoka Präfektur ist die größte Stadt in Kyushu. Die zentrale Fukuoka Gegend und Stadt Dazaifu sind reich mit historischem Erbe, wie Dazaifu Tenmangu Shrine. Die Kita Kyushu Gegend blühte einst durch ihre Kohleminen auf. Die Yanagawa/Kurume Gegend ist berühmt für ihre Tonkotsu Ramen und eine Küche in der viel mit Aal gekocht wird.

Die Saga Präfektur ist auch bekannt als der Geburtsort japanischen Porzellans. Besonders viele Porzellanmacher und Töpferei werden Sie in der Arita/Imari Region auffinden. Also, sollten Sie Töpferei mögen sollten Sie dieser Gegend einen Besuch erstatten. Die Saga Präfektur besitze eine naturreiche Umgebung, mit vielen heißen Quellen. Die Ureshino Onsen Gegend hat die Takeo Onsen und Ureshino Onsen, die sehr beliebte Ziele sind für Besucher die sich eine schöne Haut ersehnen.

Die Nagasaki Präfektur blühte als Hafenstadt auf und hat von daher ein bemerkenswertes Stadtbild. Es gibt eine amerikanische Militärbasis in der Nagasaki und Sasebo/Hirado Gegend. Nachdem Nagasaki die zweite Stadt nach Hiroshima mit einem Atomanschlag war, gibt es hier viele Einrichtungen, wie Nagasaki Peace Park die den Frieden erhalten.

Die Oita Präfektur hat die größte Anzahl an heißen Quellen in Japan. Beppu Onsen and Yufuin Onsen sind nur zwei der bekannten heißen Quelle in der Gegend die jeder in Japan kennt. Das Beppu Onsen bietet Besucher über neun verschiedene Kategorien von heißen Quellens zu Ihrem vergnügen. Es wird manchmal scherzhaft‘Höllentour’ genannt, da eine Quelle knallrot ist und eine andere voll mit Schlamm.

Die Kyushu ist umgeben von den Fukuoka, Oita, Miyazaki, und Kagoshima Präfekturen umgeben. Seine zentrale Gegend ist Kumamoto Präfektur. Auf der Kumamoto Präfektur befindet sich Kumamoto Castle. Es gibt auch die Aso Gegend, die zum Nationalpark ernannt wurde. In der Aso Gegend sind die Kurokawa Onsen, eine von der Zivilisation isolierte Region und empfohlen für alle die gerne eine ruhige Zeit genießen.

Bitte beachten Sie, dass durch das Erdbeben im April 2016 manche Orte zu Ihrer Sicherheit abgesperrt sind. Derzeit ist es nicht möglich. Orte wie Schloss Kumamoto, Natsume Sosekis ehemaliger Wohnsitz, Koizumi Yakumo Kumamotos ehemaliger Wohsitz und weitere Orte sind zu betretten.

Die Miyazaki Präfektur ist Hintergrund für viele japanische Mythen. In der Takachiho Region gibt es viele solcher Orte wie Ama-no-iwato-jinja Shrine, an dem sich der Sonnengott Amaterasu persönlich versteckt haben soll, wie auch die Manai Falls. Miyazaki erlebte auch einen Flitterwochenaufschwung in den 1950ern. In dieser Geged ist das Phoenix Seagaia Resort, auch bekannt als das ‘Mecca der Flitterwochenziele’.

An der südlichen Spitze von Kyushu befindet sich die Kagoshima Präfektur. Dort ist die natürliche Umgebung einfach überwältigend. Unter den Attraktionen werden Sie den noch aktiven Vulkan Sakurajima in der Kagoshima Gegend auffinden. In der Ibusuki Gegend finden Sie Ibusuki Onsen, berühmt für seinen ‘suna-mushi’ Sand und Dampfbäder. Und in der Yaku-shima Gegend die über 7000 Jahre alten Jomon Sugi (Jomon cedar) Bäume.

Auf der Okinawa Präfektur befindet sich Japans führendes Strandresort. Dort ist es sogar im Winter warm genug um im T-shirt herum zu laufen. Auf der Hauptinsel befindet sich die Naha Gegend und der Schlosspark Shurijo Castle Park und die Nago/Onnason Gegend mit dem Okinawa Churaumi Aquarium. Außerhalb der Hauptinsel gibt es mehrere abseitige Inseln, wie Ishigaki-jima und Miyako-jima. Besucher können verschiedene Aktivitäten im Wasser betreiben, wie schnorchel und tauchen.

Fukuoka | Saga | Nagasaki | Oita | Kumamoto | Miyazaki | Kagoshima | Okinawa |

Fukuoka

Saga

Nagasaki

Oita

Kumamoto

Miyazaki

Kagoshima

Okinawa