Yaku-shima Reiseführer

Yakushima ist eine Insel, die sich im Süden der Kagoshima Präfektur befindet. Es ist ein mystischer Ort, an dem 90 % der Insel bewaldet sind.

Die Yakushima Insel hat Jomon Sugi (Jomon Zedern) Bäume, von denen gesagt wird, dass sie über 7000 Jahre alt sind und eine Natur, die für mehr Jahre als man sich vorstellen kann auf dem Berg Miyanoura gelebt hat, der höchsten Bergspitze auf dem Kyushu. 1993 wurde der Wert der Natur von Yakushima anerkannt und sie wurde als Weltkulturerbe registriert.

Die Hauptattraktion von Yakushima ist der Wald. Wenn man in den Wald hineingeht, dann sind die Besucher von einem großen Zedernbaum umgeben. In Yakushima werden Zedernbäume, die über 1000 Jahre alt sind Yakusugi genannt. Es gibt in Yakushima viel Regen und Moos fühlt sich auf den Felsen und den Bäumen heimisch. Der Wald ist immer frisch und wird Sie in eine erfrischende Laune bringen. Es gibt auch Prte mit Sehenswürdigkeiten, die mit Wasser in Verbindung stehen, wie das Shiratani Unsui Tal, die Senpiro Fälle, die Toroki Fälle und die Oko Fälle.

Es gibt in dem Wald auch unerwartete Begegnungen, wie besonders das Yakushika Reh und die Yakuzaru Affen. Es gibt zahllose Arten von Pflanzen und Kreaturen in Yakushima, einige von ihnen können nur hier gesehen werden, also stellen Sie sicher, dass Sie genau hinsehen.

Yakushima ist vin Kagoshima mit dem Flugzeug oder dem Schiff zugänglich. Mit dem Express-Schiff dauert die Reise 2 Stunden eine Strecke oder 4 Stunden mit der Fähre. Mit dem Flugzeug beträgt die Reisezeit 1.5 Stunden.



Tourismusinformationen: Yaku-shima

Yaku-shima Reiseführer Menü

Sehenswürdigkeiten

Yaku-shima Wetter und Klima

Wetter und Klima

Yaku-shima Restaurant

Restaurant

Yaku-shima Hotel. Ryokan (Japanische Unterkünfte)

Hotel. Ryokan (Japanische Unterkünfte)

Yaku-shima Aktivitäten

Aktivitäten


Landkarte: Yaku-shima