Oga Reiseführer

Oga ist eine Gegend an der Aomori Präfektur um der Stadt Oga. Die Stadt Oga befindet sich auf einer Halbinsel die in die japanische See ragt. Deswegen wird es auch manchmal Oga Halbinsel genannt. 

Oga ist bekannt als Geburtsort des traditionellen Festes ' Namahage' an der Aomori Präfektur. Ein national designiertes Ungreifbares Kulturelles Gut. Das  Namahage Fest ist eine Tradition wenn alle Dorfbewohner zusammen kommen, sich als Menschenfresser verkleiden und an Neujahr ins Dorf zu gehen um schlecht verhaltene Kinder zur ermahnen. Die ungezogenen weinenden Kinder sind einer der reprentativesten Bilder Ogas. Wir empfehlen Interessenten in dieser Kultur das  Namahage Museum zu besuchen dort können Sie über die Geschichte dieses Festes lernen. Andere Orte die eine Besuch wert sind, sind Oga Aquarium GAO, Mayama-jinja Shrine, Nyudo-zaki, und Natural rock bridge “Daisan-Kyo.

Wir empfehlen Ihen diese Gegend mit dem Auto zu bereisen. Es gibt auch amtlich zugelassene Taxis für Sie. Um nach Oga zu gelangen können Sie die  Shinkansen oder ein Flugzeug benutzen. Mit einer  Shinkansen benutzen Sie die Akita  Shinkansen nach Atika Station oder die JR Oga Linie zur Oga Station. Der nächste Flughafen ist Akita Flughafen. 



Tourismusinformationen: Oga

Oga Reiseführer Menü

Sehenswürdigkeiten

Oga Wetter und Klima

Wetter und Klima

Oga Restaurant

Restaurant

Oga Hotel. Ryokan (Japanische Unterkünfte)

Hotel. Ryokan (Japanische Unterkünfte)

Oga Aktivitäten

Aktivitäten


Landkarte: Oga